Sterbegeldversicherung Vergleich Einmalbetrag

Sterbegeldversicherungen bieten einen doppelten Schutz für die Versicherten und die Hinterbliebenen an. Und das für vergleichsweise günstige Beiträge. Dabei können die Sterbeversicherungen nicht nur für einen monatlichen Beitrag abgeschlossen werden, die Prämien können auch in Form eines Einmalbetrages gezahlt werden. Das bringt den Vorteil, dass sich das Kapital noch schneller verzinst, die Leistungen im Falle eines Unfalles verdoppeln sich indes. Liegt die Versicherungssumme bei 25 000 Euro, so erhalten die Angehörigen 50 000 Euro im Versicherungsfall.

Die Sterbeversicherung bietet mit und ohne Einmalbeitrag eine universelle Absicherung sowohl für die Hinterbliebenen als auch für den Versicherten selbst.

DIE VORTEILE DES EINMALBEITRAGES

Wer eine Sterbegeldversicherung mit einem Einmalbeitrag entrichten möchte, der kann so einen schnellen Versicherungsschutz erzielen. Die Versicherungen verzichten immer auch auf die umfassenden Gesundheitsfragen, die im Falle einer Risikolenkversicherung anfielen. Das Sterbegeld kann auch immer dann ohne eine Wartezeit ausgezahlt werden, wenn es sich um einen unfallbedingten Tod des Hauptversicherten handelt. Es handelt sich jedoch immer auch um eine sehr universelle Versicherung, da nicht nur eine Versicherungssumme im Todesfall ausgezahlt werden kann, auch für den Versicherungsnehmer selbst hält der Sterbegeldversicherer eine private Altersvorsorge bereit. Unter dem Fachportal http://sterbegeldversicherungen-vergleiche.de/ haben Sie jederzeit die Möglichkeit die besten Tarife und Anbieter zu vergleichen.

Jetzt Vergleich anfordern >

HDH TARIFVERGLEICH IM ÖKOTEST

Eine der bekanntesten Sterbegeldanbieter ist die HDH Versicherung, die auch im Ökotest Vergleichsbericht mit einer Gesamtnote von „Gut“ abschneiden kann. Dabei bietet der Versicherer unterschiedliche Tarife für unterschiedliche Altersgruppen an. Der Versicherungsvergleich im Tarif 5-65 zeigt, dass es auch innerhalb der sonst üblichen Wartezeit Leistungen für die Bestattung und anderen Aufwendungen gibt. Bereits nach 18 Monaten hat der Beitragszahler die Möglichkeit ohne Abzüge eine halbe Versicherungsleistung ausgezahlt zu bekommen. Bei einem vereinbarten Sterbegeld in Höhe von 20 000 Euro würden die Hinterbliebenen eine Absicherung von mindestens 10 000 Euro im Todesfall erhalten.

SOFORTRENTE IM VERSICHERUNGSVERGLEICH

Als gute Alternative im Bereich des Einmalbeitrags bietet sich die Sofortrente, die eine sofortige Altersvorsorge gegen eine Einmalzahlung im Angebot hat. Dabei vergleicht auch die Stiftung Warentest die besten Rentenversicherungen gegen einen Einmalbetrag. Vergleichssieger wird etwas überraschen die Europa Versicherung in der Tarifvariante E-R1+RG. Insgesamt vergeben die Vergleichsexperten eine gute Bewertung. Die besten fünf Anbieter des Vergleichs sind:

  1. Europa (E-R1+RG) – gut (2,0)
  2. HanseMerkur (R 2015S) – gut (2,5)
  3. Bayerische (15860) – befriedigend (2,6)
  4. DEVK Eisenbahn (L R3 20) – befriedigend (2,7)

Die Sofortrenten ermöglichen einen sofortigen Renteneintritt ohne Gesundheitsfragen und andere Prüfungen durch den Versicherer. Die Beiträge oder Einmalbeiträge werden garantiert zurückerstattet.

Jetzt Vergleich anfordern >
Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Sterbegeldversicherung Vergleich.